Black Friends                   Manchester Terrier0
0
00
H-Wurf Woche 1 + 2

H-Wurf

 

Vater: Ecky King vom Trajan

Mutter: Black Friends Be Happy (Happy)

geb: 01. September 2019

Wurfstärke: 4 Rüden, 1 Hündin

 

Das ist der Papa

 

Und das ist das erste "Bild" der Welpen

Ultraschall vom 27. Juli 2019


01. September 2019

Hurra!

Wir sind da!

Bessere  Bilder morgen - jetzt hat die Familie sich eine Ruhepause verdient!

 

In dieser blauen Schale sind sie auch geboren. In ca. 2 Wochen fliegt die aus der Wurfkiste raus und dann haben die Welpen Platz zum Bewegen.

02. September 19

Heute sind wir schon einen Tag alt

Und jetzt kommen Portraits von uns (in der Reihenfolge der Geburt)

Erst kam Mr. Blue (10:23 Uhr, 268g)

 

Zweiter war Mr. Green (10:50, 235g)

 

Dritte war das Mädel Mrs. Pink (10:51, 248g), sie hat Mr. Green rausgeschoben, ist nur eine Minute nach ihm auf die Welt gepurzelt

 

Vierter war Mr. Lila (11:52, 308g, ein echter Brummer)

 

Last but not least Mr. Orange (12:18, 228g)

Frauchen kann inzwischen auch wieder geradeaus schauen - so eine schlaflose Nacht von 23.00 Uhr bis Mittag am nächsten Tag geht nicht spurlos vorüber

04. September

Noch sind die Bilder langweilig, da die Welpen entweder trinken oder schlafen (oder beides gleichzeitig).

Wenn Action angesagt ist, gibt es ganz viele Bilder.

Ein bunter Regenbogen

Futter gibt es für frische Mamas bei den Welpen

 

 

Oh, ich Arme... schau, wie geduldig und brav ich bei den Welpen liege...

Kannst Du mir bitte ein bisschen getrocknetes Entenfilet geben?

07. September

Die erste Woche ist geschafft.

Frauchen ist auch geschafft, erholt sich aber langsam.

Uns geht es gut - wir wachsen und gedeihen.

Glänzende, inzwischen leicht kugelige, aktive Babies. So mag ich das!

Sind wir nicht ein schöner bunter Haufen von schwarzen Hunden?

Und am Ende jeder Woche die Wiegekarte

Senkrecht jeder Welpe für sich. Blau die gewogenen Gewichte, mit Bleistift die Veränderungen.

Hinten quer mit Bleistift die (ab dem 2. Tag) Zunahme, so kann ich die Milchmenge kontrollieren

Alles im grünen Bereich - anfängliche Abnahmen kommen daher, dass die Welpen beim ersten Wiegen noch nicht trocken sind und dass die Haut nach Wochen im Wasser noch aufgeweicht ist.

10. September

Alles entspannt...

Hier nächtige ich seit 3 Tage vor der Geburt und noch mindestens bis 4/5 der Welpen ausgezogen sind.

Hinter Mama scheint es schön warm zu sein - unser Kuschler... 

Die anderen sind bei Mamas Beinen

12.

September

Wieder mal Portraits - die Augen gehen langsam auf!

Und die armen Kleinen mussten (nach den Fotos) die erste Pediküre über sich ergehen lassen. Krallenschneiden muss sein!

Mr. Blue (618 g)

 

Mr. Green (550 g)

Da sieht man, dass schon was spiegelt

Mrs. Pink (600 g)

Wir haben einen Flieger - genau gesagt eine Boeing 747 (Mr. Lila, 747 g)

Mr. Orange (499 g) unser Kuschel-Zwerg

14. September

Zum Ende der zweiten Woche nochmals Einzelportraits - diesmal auf dem Balkon mit Tageslicht.

Portraits mit Blitz wird es jetzt nicht mehr geben - die Augen sind offen und ich kann mir nicht vorstellen, das es gut für diese neuen Augen ist, wenn man hinein blitzt.

Warum manche Aufnahme so unscharf sind, obwohl hell.... keine Ahnung.

Auf alle Fälle bewegen sich die Welpen schneller, als die Blende zumachen kann...

Die zweite Woche ist überstanden.

Eine Züchterin hat mir mal gesagt, dass Welpensterben in den ersten beiden Wochen normal sei. Die gefährliche Zeit ist jetzt rum. Wir hoffen jetzt, dass unsere fünf Babies weiterhin gesund und munter bleiben.

Weiter geht es bei H-Wurf Woche 3 und 4